Glück auf-Schule
Städtische Förderschule
Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

                                                                                                                                              Tel.: 02365 / 966900

                                                                                   Fax.: 02365  / 9669028

Mail: 187264@schule.nrw.de


Glück auf-Schule  - Brassertstr. 126  -  45768 Marl                                           

15.05.2020

Liebe Eltern,

wahrscheinlich wird auch die Glück auf-Schule in den nächsten Tagen ihre Türen wieder öffnen.

Wir haben uns in den vergangenen Tagen und Wochen immer wieder mit der Situation auseinandergesetzt, wie wir einen Schulstart nach der Schließung umsetzen können. In Kooperation mit Schulaufsicht und dem Schulträger haben wir verschiedene Modelle einer ersten Öffnungsphase diskutiert, zeitversetzter Unterricht, reduzierter Unterricht ohne Mittagessen, Transportprobleme, Risikoabschätzungen gefährdeter Schülergruppen, Schutz- und Hygienemaßnahmen und vieles  mehr.

Als Ergebnis dieser Startplanung teile ich Ihnen hiermit folgende Informationen mit:

-          Wir starten langsam, aber mit einem konkreten Plan für die Zeit bis zu den Sommerferien.

 

-          Wir teilen alle Klassen in kleine Lerngruppen auf.

 

-          Sie erhalten einen Plan, in dem genau beschrieben steht, wann Ihr Kind zur Schule kommen kann.

 

-          Jede Klasse hat versetzte Pausenzeiten und unterschiedliche Pausenorte.

 

-          Unterrichtszeit ist von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr.

 

-          Die Notbetreuung findet weiterhin statt.

 

-          Es gibt kein Mittagessen.

 

-          Eltern, die die Entscheidung getroffen haben, ihr Kind erst einmal nicht in die Schule zu schicken, brauchen sich keine Sorgen um Entschuldigungen oder ärztliche Atteste machen. Sie sind die Experten für das eigene Kind.

 

-          Der Schülerspezialverkehr wird noch organisiert. Es werden vermutlich aufgrund der Abstandsregel nur wenige Schülerinnen und Schüler pro Bus transportiert werden.

 

-          Wir bitten alle Eltern, die ihre Kinder selber zur Schule fahren, erst ab 8.45 Uhr vorzufahren. Sie erhalten genaue Anweisungen, an welchem Ort der Schule Sie Ihr Kind in die Schule entlassen können.

 

-          Es besteht keine Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, aber wir wünschen uns dies sehr. Daher leiten wir die Schülerinnen und Schüler zum Tragen der Masken an und bitten die Eltern, dies auch zu Hause zu unterstützen.

 

-          Wir können nicht garantieren, dass alle Schülerinnen und Schüler die genannten Abstände einhalten und einhalten können. Die Erfahrungen in den Notgruppen sind bisher eher positiv.

Die Schule kann keine Garantie dafür übernehmen, dass einige Schülerinnen und Schüler die Regeln unbewusst missachten oder die Abstands- und Schutzregeln nicht einhalten. Sie müssen sich dieser Umstände bewusst sein, bevor Sie die Entscheidung über eine Teilnahme am Präsenzunterricht treffen.

 

-          Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen die Informationen zum Schulstart Ihres Kindes zu geben. Dieses erfolgt vermutlich relativ kurzfristig.

 

-          Wir haben einige wenige Schülerinnen und Schüler vom Schulstart ausgeschlossen, da sie mit ihrem Verhalten den Schulbesuch Anderer gefährden.

 

-          Unser Wunsch ist, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler die Schule noch vor den Sommerferien besuchen können. Wenn wir aber alle Hygienemaßnahmen zum Schutz der Lerngruppen und der Mitarbeiter beachten, wird es leider für einige wenige Schülerinnen und Schüler nicht möglich sein.

Diese Entscheidung, ob ein Kind mit Vorerkrankung bzw. fremd- und selbstgefährdenden Verhalten die Schule besuchen kann, trifft die Schulleitung nach Beratung mit dem behandelnden Arzt und dem Gesundheitsamt.

 

Ich bitte Sie um Geduld in dieser einzigartigen Situation. Wir haben vieles bedacht, aber es ist einfach erforderlich, dass wir uns mit Bedacht und Umsicht an diese Schulöffnung begeben.

Wir sind auch jederzeit für Sie ansprechbar, wenn Sie weitere Unterstützung brauchen.  Falls unser Sekretariat nicht besetzt ist, können Sie uns auch unter der Mailadresse 187264@schule.nrw.de kontaktieren.

Bitte nutzen Sie auch unsere Starseite im Internet (www.glueck-auf-schule.de). Hier veröffentlichen wir aktuell neue Informationen, Anträge, Gesetzestexte und Verordnungen.

Wir grüßen Sie und ganz besonders Ihre Kinder auch im Namen aller Lehrkräfte und Mitarbeiter der Glück auf-Schule ganz herzlich. Bitte bleiben Sie und Ihre Familie gesund!

 

Susanne Nastula                                                             Simone Frank

Schulleiterin                                                                     stellv. Schulleiterin