Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu aktuellen Ereignissen rund um den Schulalltag

Maskenpflicht am Sitzplatz ab 02.12.2021 – Stand 01.12.2021

Laut der Schulmail vom 01.12.2021 wird die „Maskenpflicht am Sitzplatz wird nach gründlicher Abwägung aller Gesichtspunkte ab morgen, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt.“ Im Gebäude muss dann wieder überall ein Maske getragen werden. Das Außengelände (Schulhof) ist davon ausgenommen.

Weitere wichtige Punkte aus der Mail:

„Mit der Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz bleiben zugleich die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände (z.B. Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten) vorliegen, wird sich die Anordnung von Quarantänen also wieder nur auf die infizierte Person beziehen.“

„Zusätzliche, womöglich tägliche Testungen in der Schule für nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler sind angesichts der regelmäßigen Schultestungen derzeit nicht erforderlich und können auch von den Gesundheitsämtern nicht angeordnet werden.“

Nachweis der Testung und Immunisierung von Schülerinnen und Schülern

Nach § 4 Absatz 7, § 2 Absatz 8 CoronaSchVO gelten Schülerinnen und Schüler auch außerhalb der Schule als getestet, wenn sie regelmäßig an den Schultestungen teilnehmen. Schülerinnen und Schüler, die 16 Jahre und älter sind, weisen dies auf Nachfrage durch eine Bescheinigung über ihre Schultestung nach. Jüngere Schülerinnen und Schüler müssen keinen Testnachweis erbringen. Ebenfalls für die Gruppe unter 16 Jahren gilt, dass sie gemäß § 4 Absatz 2 Satz 2 Nummer 2 CoronaSchVO für die Teilnahme an sog. 2 G-Angeboten keinen Nachweis über die Immunisierung benötigen.“

„Auch Eltern dürfen die Schulen demnach nur dann betreten, wenn sie immunisiert oder negativ getestet sind und einen entsprechenden Nachweis bei sich führen. Dabei darf der Testnachweis für einen Antigen-Schnelltest höchstens 24 Stunden alt sein, für einen PCR-Test höchstens 48 Stunden (§ 3 Absatz 3 Nummer 5 CoronaBetrVO).

Außerdem sind gemäß § 2 Absatz 1 Satz 1 CoronaBetrVO innerhalb von Schulgebäuden grundsätzlich von allen Personen medizinische oder FFP2 Masken zu tragen.“

 

Alle Schulmails finden Sie hier.

Programmheft 2022 Lebenshilfe Mitte Vest – Stand 25.11.2021

Gerne weisen wir auf das digitale Programmheft der Lebenshilfe Mitte Vest für das kommende Jahr hin. Viel Spaß beim Stöbern

Weitere Unterstützungsangebote  finden Sie auch im Bereich „Unterstützung für Eltern“ unter dem Reiter „Eltern“.

Einige Beschäftigungsideen sind im Bereich „Links für Kids“ aufgeführt.

Adventbasar- Stand 25.11.2021

Vielen Dank für das große Interesse an unserem Adventsbasar 🙂 – Es war schön, Sie begrüßen zu dürfen und so manch gutes Gespräch zu führen!

3G in der Schule: aktuelle Regelungen – Stand 24.11.2021

In der Schulmail vom 23.11.2021 werden die ab 24.11.2021 geltenden Regeln zu 3G in der Schule bekannt gegeben.

Hier die wichtigsten Punkte:

  • Lehrkräfte und weiteres schulisches Personal müssen täglich nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Dabei ist ein Antigenschnelltest 24 Stunden und ein PCR-Test 48 Stunden (ab Probennahme) gültig.
  • Schülerinnen und Schüler benötigen nach wie vor keinen Testnachweis für Aktivitäten im Freizeitbereich. Die regelmäßigen Schultestungen erlauben es, diese Schülergruppe außerhalb der Schule „als getestet“ anzusehen. Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren benötigen in allen Fällen, in denen die 2G-Regel gilt, auch keinen Nachweis über die Immunisierung.
  • Schülerinnen und Schüler, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, also 16 Jahre und älter sind, bekommen auf Nachfrage einen Nachweis über ihre schulische Testung. Mit dieser Bescheinigung können sie, wie bisher, außerhalb der Schule die Teilnahme an den Schultestungen belegen.
  • Schülerinnen und Schüler können zur Erfüllung von Nachweispflichten auch weiterhin auf die kostenfreien Bürgertests zurückgreifen.“
  • Bei Schulmitwirkungsveranstaltungen, bei denen Eltern mitwirken, gilt auch für die Eltern eine Pflicht zum 3G-Nachweis. Dazu kann z.B. ein kostenloser Bürgertest in Anspruch genommen werden.

 

Alle Schulmails finden Sie hier.

Informationen zum Testverfahren – Stand 17.11.2021

Es gibt eine neue Schulmail. Darin geht es um das Lolli-Testverfahren bis zu den Weihnachtsferien und Veränderungen nach den Weihnachtsferien. Einen entsprechenden Elternbrief finden Sie hier. Hier finden Sie den Brief in Leichter Sprache.

Hier die wichtigsten Punkte:

Bis zu den Weihnachtsferien gilt:

  • Es wird weiterhin im bekannten Rhythmus getestet (2 mal pro Woche). Immunisierte Personen (geimpft oder genesen) sind von der Testplicht ausgenommen.
  • In der letzten Woche vor den Weihnachtsferien werden alle (testpflichtigen) Schülerinnen und Schüler am Mittwoch (22.12.2021) getestet, damit alle Ergebnisse bis zu den Ferien vorliegen. Sollte also ein Pool am 22.12. positiv getestet werden, werden die Einzelproben rechtzeitig vor Beginn der Ferien ausgewertet.
  • Es wird noch einmal darauf hingewiesen, dass alle Schülerinnen und Schüler, die an dem Test teilgenommen haben (!), zuhause bleiben müssen, falls der Pool der Klasse positiv ist. Und zwar am Tag nach der Testung. An dem Tag werden die Einzeltests ausgewertet, um herauszufinden, welche Person positiv getestet wurde. An diesem Tag erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Ihr Kind betroffen ist und wie es weitergeht.

 

Nach den Weihnachtsferien – ab 10.01.2021:

  • Die einzelnen Schülerinnen und Schüler werden zukünftig an Testtagen zusätzlich zur Probeentnahme für den Pooltest eine individuelle Lolli- Probe abgeben, die als sogenannte Rückstellprobe mit den Pools an die Labore gesandt wird.
  • Falls ein Pool positiv ist, werden diese Einzeltests noch am gleichen Tag ausgewertet. Dadurch steht am Folgetag fest, wer zuhause bleiben muss und wer weiterhin zur Schule kommen kann.
  • Je nach Labor erhalten Sie das Testergebnis Ihres Kindes direkt per SMS oder EMail. Wir sind verpflichtet, die dazu notwendigen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht, Handynummer und EMail-Adresse) an das Labor weiterzugeben! Dies geschieht bis zum 30.11.2021. Haben sich Ihre Kontaktdaten geändert, teilen Sie dies bitte umgehend „Ihrem“ Klassenteam mit!

 

 

Alle Schulmails finden Sie hier.

Klassenvorstellungen – Stand 31.10.2021

Einige Klassen möchten sich gerne vorstellen. Weitere werden folgen. Es lohnt sich also, ab und zu zu stöbern. Viel Spaß!

Spendenübergabe am 29.09.2021

Der Förderverein unserer Schule hat eine großartige Spenden bekommen. Hier gibt es weitere Informationen.

Wir sagen herzlich „Dankeschön“!

Schriftbilder – Ausstellung 2021

Im Bereich Schulleben findet ihr und finden Sie die Bilder unserer aktuellen Schriftbilderausstellung.

Das Kind ist krank… weiterhin gilt…

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Im Bildungsportal steht ein Schaubild in aktuell 13 Sprachen zur Verfügung, das Eltern darüber informiert, was bei einer Erkrankung ihres Kindes zu beachten ist.

3G – Thema Testnachweise – Stand 28.08.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aus der aktuellen Schulmail vom 25.08.2021 geht folgendes hervor:

„Die Schule stellt nach wie vor jeder getesteten Person auf Wunsch für jede erfolgte (beaufsichtigte) Schultestung einen Negativtestnachweis aus (§ 3 Absatz 4 Satz 4 Coronabetreuungsverordnung).

Allerdings gelten nach der aktuellen Coronaschutzverordnung (§ 2 Absatz 8 Satz 3) im öffentlichen Leben außerhalb der Schule „Schülerinnen und Schüler aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestet“.

Daher benötigen nach § 4 Absatz 5 Coronaschutzverordnung Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren bei 3G-Beschränkungen keinen Nachweis, sofern nicht im Zweifelsfall allein das Alter nachgewiesen werden muss. […]

Ausdrücklich klarstellen möchte ich an dieser Stelle, dass die oben genannte Nachweisregelung für Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren nur außerschulisch gilt. Sie entbindet nicht von der Verpflichtung, sich innerhalb der Schule bei regelmäßiger Teilnahme am Unterricht zweimal pro Woche testen zu lassen (siehe § 3 Absatz 4 Satz 1 Coronabetreuungsverordnung). Im Gegenteil: Erst die regelmäßige Teilnahme an Schultestungen ist der Grund für die Erleichterungen im außerschulischen Bereich.“

Die aktuellsten Informationen vom Ministerium finden Sie jederzeit im Schulmailarchiv.

Informationen zum laufenden Schuljahr – Stand 28.08.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bitte teilen Sie der Schule mit, falls Ihr Kind eine Corona-Impfung bekommen hat. Wir benötigen einen Nachweis. Für vollständig geimpfte Kinder / Jugendliche besteht keine Testpflicht mehr.

Die aktuellsten Informationen vom Ministerium finden Sie jederzeit im Schulmailarchiv.

Die tagesaktuelle Inzidenz des Kreises finden Sie hier.

Alle Schulmails finden Sie hier.

Aktuelle Informationen zur Lage in Marl

Aktuelle Informationen zur Lage in Marl – bezogen auf das Coronavirus – finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Corona-Situation im Kreis Recklinghausen einschließlich der aktuellen Corona-Fallzahlen und der Allgemeinverfügung des Kreises (30.03.2021) sind auf www.kreis-re.de/corona veröffentlicht.

Für zwischendurch – Stand 23.03.2021

Manchmal gehen einem einfach die Ideen aus. Das Kind sucht Beschäftigung und man selbst braucht dringend eine Pause. Im Bereich „Unterstützung für Eltern“ finden Sie kleine Spiele für zwischendurch, bei denen hauptsächlich die Kinder aktiv sind / werden und Sie sich bestenfalls ein bisschen erholen können. Außerdem finden Sie dort auch Kontakte zur Stadt Marl und Informationen vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW.

Beschäftigungsideen – Stand 30.12.2020

Die Tage zuhause können einem schon mal lang werden. Im Bereich „Links für Kids“ gibt es viele Angebote, um Langeweile zu vertreiben. Es gibt auch eine neue Kategorie: Beschäftigungsideen – mit Links zu Spielen, Online – Ausmalbildern, Rezepten, jede Menge Rätseln (wie Labyrinthe, Galgenmännchen, „Von Punkt zu Punkt“- Bilder) und vieles mehr. Und das alles online – man braucht also keinen Drucker!