Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu aktuellen Ereignissen rund um den Schulalltag

Allgemeines zum neuen Schuljahr – Stand 03.07.2021

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW veröffentlichte in der Schulmail vom 30.06.2021 allgemeine Informationen zum Start in das neue Schuljahr:

„Wir starten in das neue Schuljahr grundsätzlich so, wie wir das laufende Schuljahr am kommenden Freitag beenden werden.

Konkret bedeutet dies:

  1. Alle Schülerinnen und Schüler nehmen am Präsenzunterricht teil. Der Unterricht wird in allen Fächern nach Stundentafel in vollem Umfang erteilt.
  2. Die gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden, dem Gesundheitsministerium und der Unfallkasse NRW erarbeiteten Vorgaben für die Hygiene und den Infektionsschutz gelten fort. Sie haben sich bewährt und bieten einen zusätzlichen Schutz für alle am Schulleben Beteiligten.
  3. Die Testungen zweimal pro Woche werden fortgesetzt. Personen mit nachgewiesen vollständigem Impfschutz müssen nicht getestet werden. In den Grundschulen und Förderschulen sowie weiteren Schulen mit Primarstufe kommen wie bisher die PCR-basierten Lolli-Tests zum Einsatz, in den weiterführenden Schulen die Antigen-Selbsttests.
  4. Auch im neuen Schuljahr gilt zunächst die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich der Schulen, nicht dagegen im Freien. Die Notwendigkeit dieser Maskenpflicht wird aber nach den Sommerferien vom ersten Tag an im Lichte des Infektionsgeschehens und danach weiterhin regelmäßig überprüft.
  5. Veranstaltungen zur Einschulung oder Aufnahme in die weiterführende Schule sind möglich. Es gelten die gegenwärtig für Abschlussveranstaltungen und Zeugnisübergaben geltenden Regeln entsprechend.“

 

Darüber hinaus finden Sie in der Mail Informationen über Vorgaben für einzelne Fächer, zu weiteren Unterstützungsangeboten, die Nutzung der Mensa, etc..

Lollitests im neuen Schuljahr – Stand 03.07.2021

Die Testungen mit Lollitests werden bis (mindestens) zu den Herbstferien wie gewohnt fortgesetzt. Weitere Informationen finden Sie in der entsprechenden Schulmail.

Extra-Zeit in Jugendherbergen – Stand 01.07.2021

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW informiert:

„Es ist gelungen, gemeinsam mit den Jugendherbergen des Deutschen Jugendherbergswerks in Nordrhein-Westfalen ein attraktives, abwechslungsreiches und kostenfreies Freizeitangebot zu erstellen, das die Förderangebote aus „Extra-Zeit zum Lernen in NRWmit kind- und jugendgerechten Erlebnissen auf ideale Weise verbindet. […] Die Termine beginnen teilweise schon an den letzten beiden Ferienwochenenden und erstrecken sich über weitere Wochenenden bis zu den Herbstferien.

Den entsprechenden Brief der Ministerin finden Sie hier (bitte anklicken).

Die Internetseite http://www.jugendherberge.de/extrazeit mit weiteren Informationen sollte von Mittwoch (30.06.2021) bis zum 12.07.2021 erreichbar sein. Auf dieser Seite können Sie Ihr Kind zu den Angeboten anmelden. Die benötigten Zugangsdaten finden Sie im Brief der Ministerin auf Seite 2.

Bei Fragen oder wenn Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte an „Ihr“ Klassenteam.

Das Kind ist krank… weiterhin gilt…

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Im Bildungsportal steht ein Schaubild in aktuell 13 Sprachen zur Verfügung, das Eltern darüber informiert, was bei einer Erkrankung ihres Kindes zu beachten ist.

Maskenpflicht in der Schule – Stand 20.06.2021

In der aktuellen Schulmail vom 17.06.2021 geht es um die „Aufhebung der Pflicht zum Tragen von Masken im Außenbereich von Schulen zum 21. Juni 2021″.

Ab Montag (21.06.2021) gilt:

„Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen.

Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.“

Alle Schulmails finden Sie hier.

 

Informationen zu den „Lolli“ -Tests – Stand 05.05.2021

Ab Montag, 10.05.2021, finden Pool-Testungen anstelle der bisherigen Selbsttests in der Schule statt.

Hier finden Sie Informationen sowie Erklär- und Anleitungsvideos zur Durchführung der Tests.

Die tagesaktuelle Inzidenz des Kreises finden Sie hier.

Alle Schulmails finden Sie hier.

Anleitung Selbsttests – Stand 16.04.2021

Hier finden Sie eine Anleitung, wie die Selbsttests, die vor den Osterferien an die Schule geliefert wurden, durchführt werden sollen (Hersteller Roche). Hier finden Sie eine passende Bildanleitung.

 

In den Osterferien wurden Tests eines anderen Herstellers (Siemens-Healthcare) an die Schulen ausgegeben. Die Handhabung unterscheidet sich nur geringfügig. Hier finden Sie die aktualisierte Bildanleitung und den Link zum Erklärvideo. Diese Tests können ausschließlich in der Schule durchführt werden. Die Pufferlösung für 10 Tests wird jeweils in einem Fläschchen geliefert und muss vor dem Testen in die entsprechenden Röhrchen umgefüllt werden.

Aktuelle Informationen zur Lage in Marl

Aktuelle Informationen zur Lage in Marl – bezogen auf das Coronavirus – finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Corona-Situation im Kreis Recklinghausen einschließlich der aktuellen Corona-Fallzahlen und der Allgemeinverfügung des Kreises (30.03.2021) sind auf www.kreis-re.de/corona veröffentlicht.

Für zwischendurch – Stand 23.03.2021

Manchmal gehen einem einfach die Ideen aus. Das Kind sucht Beschäftigung und man selbst braucht dringend eine Pause. Im Bereich „Unterstützung für Eltern“ finden Sie kleine Spiele für zwischendurch, bei denen hauptsächlich die Kinder aktiv sind / werden und Sie sich bestenfalls ein bisschen erholen können. Außerdem finden Sie dort auch Kontakte zur Stadt Marl und Informationen vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW.

Außerschulische Bildungs- und Betreuungsangebote in Corona-Zeiten – Stand 10.03.2021

Mit der Schulmail vom 09.03.2021 kamen neue Informationen zu „Außerschulische Bildungs- und Betreuungsangeboten in Corona-Zeiten“. Die Angebote können ab sofort bis zum Ende der Sommerferien 2022 in Anspruch genommen werden.

Alle Informationen finden Sie unter folgendem Link:

3. Individuelle Bildungs- und Betreuungsangebote im häuslichen Umfeld als Einzelmaßnahme für Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung und intensivpädagogischem Förderbedarf gemäß § 15 AO-SF

Bei Fragen wenden Sie sich bitte (möglichst zu den jeweiligen Sprechzeiten) an „Ihr“ Klassenlehrerteam.

Alle Schulmails finden Sie hier.

Beschäftigungsideen – Stand 30.12.2020

Die Tage zuhause können einem schon mal lang werden. Im Bereich „Links für Kids“ gibt es viele Angebote, um Langeweile zu vertreiben. Es gibt auch eine neue Kategorie: Beschäftigungsideen – mit Links zu Spielen, Online – Ausmalbildern, Rezepten, jede Menge Rätseln (wie Labyrinthe, Galgenmännchen, „Von Punkt zu Punkt“- Bilder) und vieles mehr. Und das alles online – man braucht also keinen Drucker!